Die Fachreihe Werkstoffkunde und Werkstofftechnologie beschäftigt sich mit der Herstellung moderner Werkstoffe, deren thermomechanischer Verfeinerung, den Methoden zur Untersuchung und der Modellbildung des makroskopischen mechanischen Verhaltens und dem Einsatz als Schrittmacher für Innovation in Schlüsselbranchen, wie dem Automotive-Bereich, der Luft- und Raumfahrt, dem Maschinenbau, dem Gebäudebau und der Energietechnik. Sie wendet sich an Wissenschaftler, Ingenieure und Entscheider, die zur Realisierung ihrer Produkte, Lösungen und Ideen die notwendigen Werkstoffe suchen. Sie wendet sich ebenfalls an Werkstoffwissenschaftler, die ihre Entwicklungen potentiellen Anwendern vorstellen möchten.

 

 

> Kursdetails

Faserverbundtechnologie


Im Kurs werden von Spezialisten Grundkenntnisse zum Aufbau und Bauweisen von Leichtbaumaterialien inkl. der grundlegenden Berechnungsgrundlagen vermittelt.
Darüber hinaus erlangen Sie Wissen über verschiedene Fertigungsverfahren von faserverstärkten Kunststoffen, wie dem Vakuuminfusions- und dem Prepreg-Autoklavverfahren, die anhand praktischer Anteile vertieft werden. Weiterer Wissenserwerb besteht im Arbeitsschutz, der Feuchte-, Temperatur- und Umwelteinflüsse und eines ersten Einblicks in die Simulation der Leichtbaumaterialien.
Das Kennenlernen der Grundlagen, Prüfnormen, Prüfmaschinen und Prüfverfahren zur Materialkennwertermittlung bildet die Basis für die praktische Versuchsdurchführung von zerstörenden (Zugprüfungen) und
zerstörungsfreier (Ultraschall) Prüfungen, der hergestellten Bauteile.

Seminarnummer
24WW-2.01
Zeitraum
23.09.24 - 27.09.24
Veranstaltungsort
Neustadt a. d. Donau
Gebühr
2630,00 €
Wissenschaftlicher Leiter
Prof. Dr.-Ing. Ingo Ehrlich
Seminar-Programm



Reihenleiter

Dr.-Ing. Christian Beinert, Fraunhofer Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF, Darmstadt

Ihre Ansprechpartnerin

Mona Herdlitschka: T: 08153 / 88 11 98-12, anmelden@ccg-ev.de

 

 

Kooperationspartner Composites United e.V.

 

Die Carl-Cranz-Gesellschaft kooperiert mit dem Composites United e.V. bei der Durchführung hochwertiger Seminare aus dem Bereich "Neue Werkstoffe".

 

 

Carl-Cranz-Gesellschaft e.V.

Argelsrieder Feld 22 (Gebäude TE03)
82234 Weßling / Oberpfaffenhofen
T: 08153 / 88 11 98-0
F: 08153 / 88 11 98-19
E: ccg [at] ccg-ev.de

Seminarkatalog 2024

Unsere neuen und aktualisierten Seminare zum PDF - Download.
 

Newsletter

Erhalten Sie vierteljährlich unseren Newsletter mit Fachbeiträgen, CCG-Neuigkeiten, Tagungshinweisen und Seminarvorschau.